ALISA-Flötenöl

Artikelnummer: 249
Stückpreis: 3,20 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
0,05 l (64 EUR / 1 l)
Lieferzeit: nach Zahlungseingang ca. 2-4 Tag(e)

Zur Behandlung von Flötenkörpern aus Hartholz – innen und außen.

Anwendungsbereich:
Zur Behandlung von Flötenkörpern aus Hartholz - innen und außen.
Eigenschaften:
Imprägnierend, dauerelastisch, leicht anfeuernd. Speichel- und schweißecht nach DIN 53 160.
Volldeklaration:
Isoaliphate, Ricinenöl-Naturharz-Ester, Leinöl-Standöl-Naturharzester, dehydrierter Aminozucker und bleifreie Trockenstoffe (Co, Mn, Zr).
Verarbeitung:
Gut aufrühren. In Anbruchgebinden eventuell vorhandene Haut vor Anwendung entfernen, Probeauftrag. Je nach Saugfähigkeit und Anwendungsgebiet 1 - 2 Anwendungen. Innenrohr mit Flötenöl tränken. Nach ca. 20 Minuten Ölüberstand mit geeignetem Material entfernen. Außenrohr mit Flötenöl einpinseln und nach ca. 15 Minuten Ölüberstände abnehmen, z. B. mit einem nicht fusselndem Baumwolltuch.
Verbrauch:
Durch Probeauftrag ermitteln, abhängig von Holzart und Schliff.
Trockenzeit:
Bei 23°C und 50 % rel. Luftfeuchte 12 Stunden. Bei höheren Temperaturen kürzere Trockenzeiten beachten und Ölüberstand schneller entfernen. Bei niedrigen Temperatur und höherer Luftfeuchtigkeit längere Trockenzeiten beachten.
Dichte:
ca. 0,93 g/ml
Entsorgung:
Gemäß den örtlichen, behördlichen Vorschriften. Eingetrocknete Produktreste können als Hausmüll entsorgt werden.
Lagerung:
Kühl und trocken. Ungeöffnet mindestens 3 Jahre haltbar. Anbruchgebinde in kleine Gebinde umfüllen, um den Luftüberstand zu mimimieren.