Außenbereich Holz



LIVOS für Holz im Aussenbereich

Sortierung:

Hölzer außen, z. B. Zäune, Spielgeräte, Fachwerk, Scheune, Tierbehausung sowie Frühbeet- und Blumenkästen

 

Für unbehandelte Eiche im Innen- und Außenbereich, auch für Spielzeug geeignet.

Im Außenbereich, für alle saugfähigen, unbehandelten, bläueanfälligen Massivhölzer.

Im Innen- und Außenbereich, für stark saugendes, unbehandeltes Holz oder Steinplatte, z. B. Cottofliesen oder Estriche als Grundierung. Nicht für Holzfußböden, Innenteile von Schränken und für Obstbaumhölzer.

Für innen. Für wenig beanspruchte Holzer, z. B. Holzdecken als Staubschutz. Als Vorbehandlung für die Verwendung mit LIVOS-Lasuren, -Wachsen, -Lacken. Nicht für Innenteile von Schränken, Fußböden, Arbeitsplatten und Möbel verwenden.

Im Innen- und Außenbereich, für mit LIVOS-Lasuren und VINDO-Decklacken gestrichene Flächen.

Im Außenbereich zur Behandlung aller Hölzer. Im Innenbereich nur für Fenster. Nicht für Balkonfußböden und andere Trittflächen.

Im Außenbereich, für Holz – Terrassen, – Fassaden, – Fenster aus Teak, Bangkirai. Lärche, Douglasie, Zeder. Für die Erstbehandlung und Pflege.

Im Innen- und Außenbereich, für Holz und Metall, nach Untergrundvorbehandlung mit LIVOS-Produkten. Auch für Heizkörper. Nicht auf Fußböden, Treppen, Schrankinnenteilen, etc. sowie Zäunen anwenden.

Im Außenbereich, für Holz im Außenbereich, z. B. Fachwerk, Blockbohlen, Blockbalken, Zäune etc. Nicht für Fenster, Türen und Fußböden. Bei sägerauhem Holz nur bedingt einsetzbar.

Sortierung: